TV-Sender zeigt Terroranschlag in München

Senta Berger ist Kriminalrätin Eva Maria Prohacek und ermittelt nach einem Terroranschlag in München.  Das ZDF geht ein heißes Eisen an. Und das Thema könnte aktueller nicht sein. Vor einem Jahr ist in München eine Bombe explodiert, 47 Menschen starben. Verantwortlich ein Dschihadist. Aber welche Rolle spielt der Verfassungsschutz?

Vorweg: Dieser Zweiteiler der Reihe „Unter Verdacht“ hat alles, was auf gesellschaftlicher und politischer Bühne derzeit brisant ist: ein Anschlag, die „Lügenpresse“, Verfassungsschutz-Lücken, Hetze im Netz, Islamismus und Wahlkampf. Zwischen all dem agiert Kriminalrätin Eva Maria Prohacek. Die Rolle der scharfsinnigen und warmherzigen Kommissarin wurde Senta Berger (76) auf den Leib geschrieben!

Einige Monate nach der Autobombe gibt es neue Indizien. Eine Einzeltat wird nunmehr ausgeschlossen. Plötzlich taucht ein Video zum Anschlag im Netz auf, auf dem zu sehen und hören ist, wie ein türkischstämmiger Schutzpolizist das Bombenauto passieren lässt und kurz danach seinen Posten verlässt…

Andre Langner (Rudolf Krause) und Dr. Eva Maria Prohacek (Senta Berger) in einer Szene der Krimi-Reihe „Unter Verdacht – Verlorene Sicherheit“

Bei ihren Ermittlungen erleidet die Kommissarin einen Schwächeanfall, der vom Arzt als stummer Schlaganfall diagnostiziert wird. Währenddessen macht die Bundesanwaltschaft Druck im Hinblick auf die kommenden Landtagswahlen. Gleichzeitig versucht der Verfassungsschutz, sein Versagen zu vertuschen.

Aber: Im Mittelpunkt dieser „Unter Verdacht“-Doppelfolge (in der ZDF-Mediathek bereits zu sehen) steht, wie die Extremsituation alles aus dem Gleichgewicht bringen kann. Noch Monate nach dem Anschlag ist die gesellschaftliche Stimmung streitbar.

Während gegen den muslimischen Polizisten, der einst auch Ziehkind der Kommissarin war, eine Hetzjagd beginnt, werden all die bayerisch-christlichen Figuren, die den Vorfall nicht verhindern konnten, von der Allgemeinheit ignoriert…

Auch am Serien-Rande gibt’s noch Zwist: Evas Vorgesetzter steckt in finanziellen und privaten Schwierigkeiten und treibt sein eigenes Spiel. Dem Verfassungsschutz geht es an den Kragen. Kurz: Einschalten lohnt sich!

 

https://www.tag24.de/nachrichten/ist-unsere-sicherheit-veloren-fernsehen-zeigt-terroranschlag-in-muenchen-273784

(…mehr)

Über Wagih Felbermayer

Chefredakteur der Presseagentur Euro Arab Press Fotoreporter Webdesigner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.