Schweiz: Sozialdemokraten für Anerkennung des Islam

schweizislamDer Präsident der Schweizer Sozialdemokraten (SP), Christian Levrat, schlägt vor, den Islam wie die christlichen Landeskirchen anzuerkennen. Auch sollen die Kantone ein Burkaverbot aufstellen können, sagte Levrat im Interview mit der Schweizer „Sonntags-Zeitung“. Mit Anerkennung des Islam in der Schweiz meint der SP-Präsident auch dessen Kontrolle. „Wir sollten überlegen, ob wir den Islam als offizielle Religion anerkennen wollen, um damit auch die Ausbildung und Finanzierung der Imame nicht ausländischen und vielleicht fundamentalistischen Kreisen zu überlassen“, sagte Levrat und warf dabei die Frage nach einem „Schweizer Islam“ auf.

Beratung statt Burkaverbot

Eine klare Haltung vertritt der SP-Präsident beim Thema Burka: Diese sei „ein mobiles Gefängnis“ und dürfe deshalb in der Schweiz nie Fuß fassen. Statt „populistischer Verfassungsbestimmungen“ – damit meint Levrat die Burkaverbots-Initiative – müssten Frauen, die zur Vollverschleierung gezwungen werden, Beratung erhalten. Diese sollen seiner Meinung nach die Kantone anbieten.

 

 (…mehr)

 

 

 

 

Über Wagih Felbermayer

Chefredakteur der Presseagentur Euro Arab Press Fotoreporter Webdesigner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.