32 Animationsfilme nehmen am „Roshd“-Filmfestival teil

Teheran (IRNA) – Die Vertreter von 14 Weltländern werden am internationalen Filmfestival „Roshd“ im Iran teilnehmen.

32 Animationsfilme aus Kanada, Großbritannien, Indien, Marokko, Italien, Polen, Mexiko, Portugal, VAE, Singapur, Japan, Usbekistan, Frankreich und Taiwan und 15 iranische Animationsfilme wetteifern um die Preise dieses Festivals.


Das Festival findet vom 15. bis 22. November in der Hauptstadt Teheran und von 23. November bis 9. Dezember in den iranischen Provinzen statt.

Über Wagih Felbermayer

Chefredakteur der Presseagentur Euro Arab Press Fotoreporter Webdesigner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.