Islamischer Politiker bestätigt: „Wir erobern Europa mit Einwanderung!“

Dieser muslimische Politiker gibt ohne Probleme zu, wie die Welle der sogenannten Flüchtlinge in den letzten Jahren in Wirklichkeit eine „Eroberung des Westens“ durch Einwanderung ist:

„Wir erobern“ ohne den Einsatz von Waffen, sagt er.

Und diese Eroberung ist so tiefgreifend, dass sie unsere Gesellschaften verändert hat. Nicht nur die „Traditionen“ durch Erniedrigung und Unsicherheit.

In Schweden, wo es oftmals extremen Libertinismus gab, stellen Ärzte jetzt „Jungfräulichkeitsbescheinigungen“ aus.

Extreme sind immer berührend. Die moralische Wüste fungiert als Vorzimmer für die kulturelle Invasion einer sterbenden Zivilisation.

Es wirft ein Licht auf diese Praxis, behauptet von islamischen Familien, ein Bericht mit versteckter Kamera:

Die Familien der „Migranten“ bringen ihre Töchter zu den konformen Ärzten, die „gründliche Untersuchungen“ durchführen, um eine Jungfräulichkeitsbescheinigung auszustellen.

Über Wagih Felbermayer

Chefredakteur der Presseagentur Euro Arab Press Fotoreporter Webdesigner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.