Snowden: Gesetz, Gerichte und Menschenrechte spielen bei Überwachung schon lange keine Rolle mehr

Edward Snowden hat gestern per Videolink auf der Tech- und Internetkonferenz in Lissabon über die Erfassung sämtlicher Daten von Bürgern durch die Regierung gesprochen. Dabei verurteilte er die „kompromittierten“ Rechtsinstitutionen dahinter. Während er sich an die Menge wandte, betonte Snowden, dass das Gesetz, die Gerichte und die Rechte der Menschen…

Continue reading

Falter kassierte allein 2017 doppelt so viel wie alle rechten Medien zusammen in zweieinhalb Jahren

Da kommt man ja direkt schon ins Staunen! Der Falter, ein extrem linkes Medium hat im Jahr 2017 doppelt soviel an Regierungsinseraten kassiert, wie innerhalb von zweieinhalb Jahren die „rechten“ Medien alle zusammen! Unzensuriert hat aus der Medientransparenzdatenbank die vollständigen Daten für 2017 als auch 2018 gesichert, was die gesamten…

Continue reading

Neue Anklage gegen Julian Assange nach dem Spionagegesetz bedeutet Kriminalisierung von Journalismus

World Socialist Web Site Von Andre Damon Am Donnerstag gab das US-Justizministerium bekannt, dass der WikiLeaks-Herausgeber Julian Assange in 17 Punkten nach dem Spionagegesetz angeklagt wird. Es handelt sich um einen Angriff auf die Pressefreiheit von historischen Ausmaßen. Assange wird von der US-Regierung wegen journalistischer Aktivitäten verfolgt, die durch das…

Continue reading

Snowden: „Kriegserklärung an den Journalismus“

Das US-Justizministerium beschuldigt Assange zusätzlich mit 17 Straftaten mit jeweils einer Höchststrafe von 10 Jahren Gefängnis. Es soll ein Exempel statuiert werden. Es war zu erwarten, dass das US-Justizministerium Julian Assange nicht nur wegen Verschwörung zum Einbruch in die Computersysteme anklagen würde, wie bislang bekannt geworden ist. Darauf stünde eine…

Continue reading

Mehrheit meidet öffentliche Äußerungen zu Tabuthemen

Das Christliche Medienmagazin pro Zwei von drei Deutschen achten darauf, was sie zu gesellschaftlichen Konfliktthemen öffentlich sagen. Das geht aus einer Umfrage des Allensbach-Instituts hervor. Vor allem beim Thema Flüchtlinge sind die Deutschen vorsichtig. Eine Mehrheit der Deutschen schreckt davor zurück, sich zu vermeintlichen Tabuthemen öffentlich ehrlich zu äußern. Das…

Continue reading

Geheimdienstmethoden – Die linken Journalisten zeigen ihre hässlichen Fratzen

Journalisten Watch In meiner Zeit als Mainstream-Journalist konnte ich in diversen Kollegenkreisen so einiges beobachten, dass unter heutigen Umständen so manch einen Verleger und Chefredakteur den Kopf kosten würde. Ganz besonders auf Betriebsfeiern und auf privaten Partys zu Hause ging es hoch her, einiges passierte auch am Rande der Legalität,…

Continue reading

Letzte katholische Tageszeitung der Schweiz schließt

Die letzte verbliebene katholische Tageszeitung der Schweiz macht aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten dicht. Das italienischsprachige „Giornale del Popolo“ werde am Freitag zum letzten Mal erscheinen, teilte der Diözesanbischof von Lugano, Valerio Lazzeri, am Donnerstag mit. Lazzeri ist als Bischof Herausgeber der vor 92 Jahren gegründeten Tessiner Tageszeitung, die im Mehrheitsbesitz…

Continue reading