Die Tötung des Julian Assange

Die abscheuliche Behandlung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange geht weiter, und viele Beobachter zitieren seinen Fall als symptomatisch für die Entwicklung von „Polizeistaat“-Tendenzen sowohl in den Vereinigten Staaten von Amerika als auch in Europa, wo die Rechtsstaatlichkeit der politischen Zweckmäßigkeit untergeordnet wird. Julian Assange war der Gründer und Chefredakteur der umstrittenen…

Continue reading

Heute vor 15 Jahren: Der Tag, an dem Theo van Gogh auf offener Straße hingerichtet wurde

Heute vor 15 Jahren, am 2. November 2004, geschah in den Niederlanden etwas, das das ganze Land in eine Schockstarre versetzen und nachhaltig verändern sollte. Denn jetzt wurde immer mehr Menschen klar: die Multi-Kulti-Gesellschaft, das Diversitätskonzept war gescheitert. Dieser Traum von Sozialromantikern war geplatzt. Doch was war passiert? Theo van…

Continue reading

Passau: Der nächste Messertote in Merkel-Deutschland

Am vergangenen Donnerstag zwischen 21 und 22 Uhr ist in der Passauer Innstraße ein 33-jähriger iranischer Staatsangehöriger vor dem Eingang zu einer Pizzeria an seinen Stichwunden verstorben. Offenbar hatte er sich mit letzter Kraft dorthin geschleppt. Zwei Mädchen fanden den Sterbenden, der in einer großen Blutlache lag. Sie eilten in…

Continue reading

39 Leichen in Lkw: Vietnam verurteilt Menschenhandel

Menschenhandel sei ein „schweres Verbrechen“, erklärte eine Sprecherin des vietnamesischen Außenministeriums. Der Vorfall in Großbritannien sei eine „menschliche Tragödie“ und müsse Konsequenzen haben. Nach dem Fund von 39 mutmaßlich aus Vietnam stammenden Leichen in einem Lastwagen in Großbritannien hat die Regierung in Hanoi Menschenhandel scharf verurteilt. Menschenhandel sei ein „schweres…

Continue reading

Intensivkrimineller Bosnier nach sieben Verurteilungen keinen Tag in Haft

Ein Kommentar von Willi Huber Man stelle sich vor, man hätte die Delikte Sachbeschädigung, Urkundenunterdrückung, Betrug, Stalking, Verleumdung, gefährliche Drohung, Nötigung und Körperverletzung begangen. Man wäre für jede Straftat vor dem Richter gestanden. Jedes Mal waren die Beweise erdrückend, jedes Mal wurde man schuldig gesprochen. In blindem Vertrauen in den…

Continue reading