„Zecken stürzen sich nicht wie Vampire auf den Menschen

Die durch Zecken übertragene Hirnhautentzündung FSME tritt hauptsächlich in Süddeutschland auf. Inzwischen gebe es aber auch vereinzelte Krankheitsfälle im Norden, sagte Zeckenexperte Gerhard Dobler im Dlf. Um sich zu schützen, sollte man nicht dem Irrglauben aufsitzen, dass Zecken auf Bäumen säßen.

Zecken übertragen Borrelien – Bakterien, die die gefürchtete Borreliose auslösen – oder FSME-Viren. An der Hirnhautentzündung FSME, der Frühsommer-Meningoenzephalitis, erkranken weniger Menschen als an Borreliose, dafür kann die FSME nicht behandelt werden, wenn sie einmal ausgebrochen ist.

 

Gerhard Dobler ist Leiter des Nationalen Konsiliarlabors für Frühsommer-Meningoenzephalitis. Noch immer sei die die FSME in erster Linie auf Süddeutschland begrenzt, auf Bayern, Baden-Württemberg, Teile Thüringens und Sachsens sowie einen kleinen Teil Hessens. Vereinzelt habe man in den vergangenen Jahren aber auch Fälle in Norddeutschland gesehen. Auch aus den Niederlanden seien 2016 erstmals Fälle gemeldet worden.

 

(… mehr)

 

 

Über Wagih Felbermayer

Chefredakteur der Presseagentur Euro Arab Press Fotoreporter Webdesigner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.