Bürger forden Distanzierung der Islamverbände von Gewaltaufrufen im Koran

Auf der Internet-Plattform »Civil Petition« hat die Initiative »Bürgerrecht Direkte Demokratie« unter der Federführung von Beatrix von Storch eine neue Petitions-Kampagne mit dem Titel »Keine Gewaltaufrufe im Namen des Islam: Islamverbände sollen sich von gewalttätigen Koran-Versen distanzieren« gestartet.

Auf der Internet-Plattform »Civil Petition« hat die Initiative »Bürgerrecht Direkte Demokratie« unter der Federführung von Beatrix von Storch eine neue Petitions-Kampagne mit dem Titel »Keine Gewaltaufrufe im Namen des Islam: Islamverbände sollen sich von gewalttätigen Koran-Versen distanzieren« gestartet.

 

Die Petition fordert die Bundesregierung auf, von den in Deutschland ansässigen Islamverbänden ein klares öffentliches Bekenntnis einzufordern. Diese sollen sich klar von denjenigen Koranversen distanzieren, in denen zur Gewalt gegen »Ungläubige«, gegen Christen und Juden aufgerufen wird.

 

(… mehr)

 

 

 

Über Wagih Felbermayer

Chefredakteur der Presseagentur Euro Arab Press Fotoreporter Webdesigner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.