Burka-Frau leistet Widerstand und beschimpft Beamte – drei Monate Haft

In Frankreich ist eine Frau zu drei Monaten Gefängnis verurteilt worden, weil sie ihren Gesichtsschleier bei einer Polizeikontrolle nicht ablegen wollte. Zudem beschimpfte sie offenbar die Beamten. Drei weitere Monate setzte das Strafgericht in Toulouse am Donnerstag zur Bewährung aus, wie ihr Anwalt der Nachrichtenagentur AFP sagte.

Im April hatte sie sich bei einer Polizeikontrolle in Toulouse geweigert, ihren Nikab abzulegen. Der muslimische Gesichtsschleier lässt nur die Augen frei. Die Frau wurde wegen Gesichtsverhüllung im öffentlichen Raum verurteilt sowie wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt.

 

(… mehr)

 

 

 

Über Wagih Felbermayer

Chefredakteur der Presseagentur Euro Arab Press Fotoreporter Webdesigner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.