Untersuchung im US-Justizministerium: Hat Barack Obama einen Spion auf Trumps Wahlkampfteam angesetzt?

Das US-Justizministerium hat eine offizielle Untersuchung eingeleitet, ob politische Motive bei der Observation der Trump-Kampagne durch die Regierung des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama eine Rolle gespielt haben.

Der Generalinspekteur des Justizministeriums, Michael Horowitz, soll die derzeitige Untersuchung von missbräuchlicher Überwachung der Trump-Kampagne auf Vorwürfe der Infiltration ausweiten. Zudem soll er untersuchen, ob die an diesen Aktivitäten beteiligten Personen für „unangemessene Zwecke“ eingesetzt wurden. Das ordnete dewr stellvertretende Generalstaatsanwalt Rod Rosenstein an.

 

(… mehr)

Über Wagih Felbermayer

Chefredakteur der Presseagentur Euro Arab Press Fotoreporter Webdesigner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.