Islamisten werden nicht abgeschoben, sondern als V-Männer engagiert

„Es leben Menschen unter uns, die eigentlich keine Berechtigung dazu haben, zudem unsere Gesellschaft gefährden, die aber nicht konsequent abgeschoben werden. Es dauert oft Jahre, bis Konsequenzen gezogen oder Strafen ausgesprochen werden. Hier muss der Staat handeln,“ fordert Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrates der Muslime in Deutschland.

Continue reading

Präventionsstelle gegen Salafismus kann starten

Nach anfänglichen Finanzierungsschwierigkeiten kann die Präventionsstelle gegen radikalen Islamismus in Hildesheim nun doch an den Start gehen. Dank eines kurzfristigen Zuschusses des Landes-Demokratiezentrums sei die Finanzierung für dieses Jahr und eine Teilförderung für 2018 und 2019 gesichert, teilte das Justizministerium am Donnerstag in Hannover mit.

Continue reading

Schönborn: Islam in interner Krise und großem Umbruchprozess

„Der Islam ist einem großen Umbruchprozess, in einer großen internen Krise“: Diese Einschätzung äußerte der Wiener Erzbischof, Kardinal Christoph Schönborn, am Montag bei einem in „Radio klassik Stephansdom“ ausgestrahlten Sommergespräch. Konkret handle es sich um einen tiefgreifenden Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten, der bisher mehr muslimische Opfer gefordert habe, als…

Continue reading

Syrer greift Landsmann mit Messer an

Am Samstagabend ist es in einer Wohnung in Imst zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Syrern gekommen. Laut Angaben der Polizei zückte ein Mann plötzlich ein Messer und stach auf seinen Kontrahenten ein. Zunächst soll ein 26-jähriger Syrer seinem 20-jährigen Landsmann ein Messer vorgehalten haben, und ihn mit dem Umbringen bedroht…

Continue reading