Legalisierung grenzt Muslime aus

Nachdem der Versuch von Justizminister Heiko Maas, Kinderehen durch die Hintertür zu legalisieren, gescheitert ist, gab es eine Art konzertierter Aktion von Politik und Medien, den Deutschen mit der Moralkeule einzubleuen, dass Kinderehen bei uns nicht verboten werden dürften. Landauf, landab wurde in Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen verbreitet, was die…

Continue reading

Muslimische Journalistin verweigert Unionspolitiker den Handschlag

In letzter Zeit hört man immer wieder davon, dass ein Muslim einer Frau den Handschlag verweigert. Nach Angaben der „FAZ“ wollte ein Vater aus Berlin der Lehrerin seiner Kinder nicht die Hand schütteln. Als sie ihm Frauenfeindlichkeit vorwarf, drohte er, sie wegen Beleidigung zu verklagen. Auch in der Schweiz verweigerten muslimische…

Continue reading

Frankreich: Mehrere Bürgermeister halten an Burkini-Verbot fest

Frankreichs Regierungschef Manuel Valls hat sich indes hinter die lokalen Verbote gestellt und die Burkinis als „Unterdrückung der Frau“ bezeichnet. Die Verunsicherung nach den Terroranschlägen im Land reiche nicht aus, um die Verordnung zu begründen, teilte der Staatsrat mit. Mit dem Grundsatzurteil des Staatsrats ist aber noch kein Ende des…

Continue reading

Schweiz: Sozialdemokraten für Anerkennung des Islam

Der Präsident der Schweizer Sozialdemokraten (SP), Christian Levrat, schlägt vor, den Islam wie die christlichen Landeskirchen anzuerkennen. Auch sollen die Kantone ein Burkaverbot aufstellen können, sagte Levrat im Interview mit der Schweizer „Sonntags-Zeitung“. Mit Anerkennung des Islam in der Schweiz meint der SP-Präsident auch dessen Kontrolle. „Wir sollten überlegen, ob…

Continue reading

Warum der freiheitliche Rechtsstaat das Richterinnenkopftuch nicht integrieren kann

Der Islam ist ein komplettes Rechtssystem, das eine Trennung von Religion, Staat und Recht nicht kennt und neben sich letztlich kein anderes Recht als gleichberechtigt dulden kann. Das islamische Recht, gottgegeben als die Scharia, menschlich anzuwenden als der Fiqh, verbietet nach weltlichen Gesetzen zu urteilen. Jede menschengemachte Gesetzlichkeit ist sittlich…

Continue reading

Ägyptischer Abgeordneter rechtfertigt Genitalverstümmelung

Der Kampf zur Überwindung der in Ägypten weit verbreiteten weiblichen Genitalverstümmelung trifft nun auch bei Abgeordneten des ägyptischen Parlaments auf offenen Widerstand. Ahmed el-Tahawy, Mitglied des parlamentarischen Gesundheitsausschusses und selbst Arzt, erklärte am Montag in einer Rede vor dem ägyptischen Parlament, dass weibliche Genitalverstümmelung von einem religiösen und gesundheitlichen Standpunkt…

Continue reading

Genitalverstümmelung in Ägypten: Tod einer 17-Jährigen

Beschneidungen sind in Ägypten seit 2008 verboten, finden aber weiter statt. Eine so tief verwurzelte Tradition lässt sich nur schwer verändern.  Unscheinbar sieht es aus, das Kanal-Krankenhaus in der ägyptischen Stadt Suez. Die Pforten zu dem Krankenhaus sind versiegelt. Ein weißes Band der Polizei hängt davor. Hier starb vor wenigen…

Continue reading