Islamisten werden nicht abgeschoben, sondern als V-Männer engagiert

„Es leben Menschen unter uns, die eigentlich keine Berechtigung dazu haben, zudem unsere Gesellschaft gefährden, die aber nicht konsequent abgeschoben werden. Es dauert oft Jahre, bis Konsequenzen gezogen oder Strafen ausgesprochen werden. Hier muss der Staat handeln,“ fordert Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrates der Muslime in Deutschland.

Continue reading

Syrer greift Landsmann mit Messer an

Am Samstagabend ist es in einer Wohnung in Imst zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Syrern gekommen. Laut Angaben der Polizei zückte ein Mann plötzlich ein Messer und stach auf seinen Kontrahenten ein. Zunächst soll ein 26-jähriger Syrer seinem 20-jährigen Landsmann ein Messer vorgehalten haben, und ihn mit dem Umbringen bedroht…

Continue reading

Terrorismus-Experte Ul-Haq erklärt die neue Strategie des IS

Ob in Nizza, Paris, Berlin oder London: immer mehr Anschläge des sogenannten Islamischen Staates erschüttern Europa. Weil der IS in Syrien und im Irak seit Monaten an Boden verliert, scheint die Terrororganisation nun ihre Strategie zu ändern. Ein Interview mit Journalist und Terrorismus-Experte Shams Ul-Haq über die neuen Methoden des IS…

Continue reading

Deutschland: Polizei machtlos gegen Verbrecherbanden aus dem Nahen Osten

Ein Gericht in Hannover hat Bewährungsstrafen gegen sechs Mitglieder eines kurdischen Clans verhängt, die bei gewaltsamen Ausschreitungen in Hameln zwei Dutzend Polizisten ernsthaft verletzt hatten. Von der Polizei wurde das Urteil mit Wut und Spott aufgenommen, als ein weiterer Beleg für die Laxheit des politisch korrekten Justizsystems.

Continue reading