Hunderttausende falsche Asylbescheide!?

Herr Weise  bot der Kollegin Josefa  Schmid Hilfe an, erklärte aber: „Ich  möchte nicht, dass Frau  Cordt beschädigt wird“  („spiegel online“ vom 22.05.2018).  Weiteren Pressemitteilungen waren die bekannten Schuldzuweisungen und unwahren Tatsachenbehauptungen – kein Qualitätsmanagement, kein Vieraugenprinzip, keine Führung etc. –  zu entnehmen. Wir  fordern Sie auf, zu diesen einseitigen Schuldzuweisungen und wahrheitswidrigen Tatsachenbehauptungen von …

Continue reading

Bauchstich wegen 375 Euro: Neuer Verdächtiger

Nach der Messerattacke vergangene Woche in Salzburg-Schallmoos gibt es jetzt einen neuen Hauptverdächtigen. Ein 19-jähriger Syrer, der zunächst als Zeuge auftrat, wurde jetzt verhaftet. Er soll den Bauchstich wegen 375 Euro Schulden ausgeführt haben. Der Streit um die ausstehenden Geldschulden war am vergangenen Dienstagvormittag auf der Bayerhamerstraße eskaliert: Zwei Syrer…

Continue reading

Möglicher Asylbetrug in Berlin Behördenleitung soll jahrelang Hinweise ignoriert haben

Berlins Ausländerbehörde soll jahrelang Hinweise ignoriert haben, wonach Nigerianer illegal nach Berlin geschleust worden sein sollen. Das behauptete nun ein Kenner der Ausländerbehörde im RBB. Die Senatsinnenverwaltung wies den Bericht zurück. „Der Vorwurf, die Ausländerbehörde habe nicht auf Hinweise von Mitarbeitern reagiert, ist falsch“, sagte Sprecher Martin Pallgen. Nach seinen…

Continue reading

Libysche Menschenhändler erschiessen angeblich 15 Migranten

Libysche Menschenhändler haben nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen mindestens 15 aus Gefangenschaft fliehende Migranten erschossen. Dutzende weitere seien nahe der Stadt Bani Walid im Norden des Landes verletzt worden, teilte die Organisation am Freitagabend mit. Sie seien von den Geiselnehmern angeschossen worden, als diese sie wieder einfangen wollten.…

Continue reading

Schweden im freien Fall

Ein schwedischer Polizeibericht „Utsatta områden 2017“ („Verletzliche Zonen 2017“, allgemein bekannt als „No-Go-Zonen“ oder gesetzlose Gebiete) zeigte, dass es in Schweden 61 solcher Gebiete gibt. Sie umfassen 200 kriminelle Netzwerke, bestehend aus schätzungsweise 5.000 Kriminellen. Dreiundzwanzig dieser Gebiete waren besonders kritisch: Kinder im Alter von 10 Jahren waren dort in…

Continue reading

Asylbewerberkriminalität steigt an in Deutschland

Der Anteil an Zuwanderern unter Sexualstraftätern, Gewaltverbrechern, Totschlägern und Mördern ist im vergangenen Jahr teilweise deutlich gestiegen. Laut einem Lagebild des Bundeskriminalamts mit dem Titel „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ für die Jahre 2015 bis 2017, waren im vergangenen Jahr zwölf Prozent der Sexualstraftäter Zuwanderer (4.852), berichtete die Welt. 2016…

Continue reading