Schweigemärsche gegen Christenverfolgung: Verfolger bleiben ungenannt

Die „Christian Solidarity International“ (C.S.I.) veranstaltete am 25. Mai in Wien einen Schweigemarsch, um auf das Problem der Christenverfolgung aufmerksam zu machen. Laut der Organisation sind weltweit bis zu 100 Millionen Christen religiösen Repressalien ausgesetzt. 100 Millionen Menschen, das sind in etwa die Bevölkerungen der Bundesrepublik Deutschlands, Österreichs und der…

Continue reading

Ehemaliger Verfassungsrichter: „Das Kreuz ist nun einmal Glaubenssymbol“

Wenn die bayerische Regierung Kreuze in den Amtsräumen anordnen will, verstößt sie damit gegen das Grundgesetz. Das sagte der ehemalige Verfassungsrichter Dieter Grimm in einem Interview der Süddeutschen Zeitung. Grimm, der von 1987 bis 1999 als Verfassungsrichter tätig war, war am Karlsruher Kruzifix-Beschluss von 1995 beteiligt. Der 81-Jährige ist überzeugt:…

Continue reading

Missbrauch: Ackermann bedauert Fehler seiner Diözese

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat Fehler im Umgang mit Hinweisen zu einem unter Missbrauchsverdacht stehenden Geistlichen eingestanden. „Ich bedaure, dass wir nicht schneller und klarer genug agiert haben“, sagte Ackermann nach Mitteilung der Bischöflichen Pressestelle vom Dienstag. Bei den 2006 aufgekommenen ersten Hinweisen in Zusammenhang mit dem ehemaligen Pfarrer…

Continue reading

Missbrauchsskandal: Alle chilenischen Bischöfe bieten ihren Rücktritt an

Weil sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche in Chile jahrelang vertuscht wurde, haben alle Bischöfe des südamerikanischen Landes ihren Rückzug angeboten. Der Papst muss nun über die Rücktritte entscheiden. Nach dem Missbrauchsskandal in Chile haben alle Bischöfe des südamerikanischen Landes ihren Rücktritt angeboten. Einen vergleichbaren Schritt einer Bischofskonferenz hat es…

Continue reading

Letzte katholische Tageszeitung der Schweiz schließt

Die letzte verbliebene katholische Tageszeitung der Schweiz macht aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten dicht. Das italienischsprachige „Giornale del Popolo“ werde am Freitag zum letzten Mal erscheinen, teilte der Diözesanbischof von Lugano, Valerio Lazzeri, am Donnerstag mit. Lazzeri ist als Bischof Herausgeber der vor 92 Jahren gegründeten Tessiner Tageszeitung, die im Mehrheitsbesitz…

Continue reading