Tariq Ramadan: der Sturz eines „neuen Propheten“

Er ist eine der zentralen Figuren des frankophonen Islams seit zwanzig Jahren. In Frankreich sieht er sich mit zwei Klagen wegen Vergewaltigung, Gewalttätigkeit und Belästigung konfrontiert. In der Schweiz wird er beschuldigt, als Lehrer mit drei minderjährigen Schülern sexuelle Beziehungen gehabt zu haben. Der Prediger weist die Vorwürfe zurück.

Continue reading

Dawa: Die Samen des Hasses säen

„In westlichen Ländern zielt Dawa darauf ab, Nicht-Muslime zum politischen Islam zu konvertieren und unter den bestehenden Muslimen extremere Ansichten zu erreichen. Das Endziel von Dawa ist es, die politischen Institutionen einer freien Gesellschaft zu zerstören und sie durch strenge Scharia zu ersetzen.“ Ayaan Hirsi Ali in ihrem Buch Die…

Continue reading

Massengrab von Hindus aus Rohingya entdeckt

Während die internationale Gemeinschaft weiterhin das „Lehrbuchbeispiel für eine ethnische Säuberung“ verurteilt, das angeblich von der Armee in Myanmar durchgeführt wird, als Vergeltungsmaßnahme gegen die Rohingya Rebellen, legt sie aber eher weniger Aufmerksamkeit auf die Grausamkeiten der Rohingya Rebellen und deren Verbindungen zu radikalen islamistischen Gruppen die den Weltfrieden und…

Continue reading

Schönborn: Islam in interner Krise und großem Umbruchprozess

„Der Islam ist einem großen Umbruchprozess, in einer großen internen Krise“: Diese Einschätzung äußerte der Wiener Erzbischof, Kardinal Christoph Schönborn, am Montag bei einem in „Radio klassik Stephansdom“ ausgestrahlten Sommergespräch. Konkret handle es sich um einen tiefgreifenden Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten, der bisher mehr muslimische Opfer gefordert habe, als…

Continue reading

Der Konfliktdetektor

Bei den Unruhen am Tempelberg in Jerusalem geht es um mehr als nur um die Aufstellung von Metalldetektoren. Israel kam dadurch unter anderem in Konflikt mit Jordanien und Saudi-Arabien. »Schön, Sie zu sehen!« Mit diesen Worten begrüßte Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu in Jerusalem die am 25. Juli zurückgekehrte israelische Botschafterin…

Continue reading

Die Konservativen und der Islam

Der Übergang der Moderne zur Postmoderne hat vieles in Europa in Frage gestellt, dessen Gültigkeit noch bis zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts als unbezweifelbar galt. Der amerikanische Politiker und Autor Patrick Buchanan spricht sogar vom „Tod des Westens“  dessen wirtschaftliche und militärische Macht derzeit noch seine innere Schwäche überspielt. Konservative…

Continue reading

Dawkins, die Linke und die Islamkritik

Weil der Evolutionsbiologe und Religionskritiker Richard Dawkins den Islam mit deutlichen Worten kritisierte, sagte ein Radiosender in Kalifornien eine Veranstaltung mit ihm ab. Eine falsche Entscheidung, die eine problematische Entwicklung innerhalb der Linken aufzeigt, findet hpd-Redakteurin Daniela Wakonigg. Amerikas Konservative lachen sich ins Fäustchen. Kurz nach der Ausladung von Dawkins…

Continue reading